5 Tipps, die Ihre Inspiration befeuern

Inspiration und kreatives Schreiben neuer Schwung für dein Rede- und Schreib-Projekt
Neuer Schwung für Ihr Rede- und Schreibprojekt

Neuer  Schwung gefälltig? 5 Tipps für Inspiration

Kennen Sie das auch? Manchmal möchte man so gern damit anfangen, die eigenen Träume in die Hand zu nehmen und etwas Neues auszuprobieren. Doch dann …

… kommt man plötzlich nicht  mehr weiter. Statt produktiv zu arbeiten, sitzt man nur noch genervt vor dem eigenen Rede- oder Schreibprojekt und alle Sätze klingen entweder blutleer und trocken oder aufgesetzt und künstlich.

Perfektionsdruck bremst die Inspiration aus

Gerade wenn der Erfolgsdruck hoch ist, sabotieren wir uns gern selbst. Dabei kann der Perfektionsanspruch

  • entweder selbst gemacht sein (der berühmte innere Zensor)
  • oder von außen an uns herangetragen werden (Bewerbung, Manuskripteinreichung, Krisengespräch etc.)

Jetzt ist es umso wichtiger, dass wir mutig und kreativ bleiben. Die folgenden Tipps für mehr Inspiration können Sie dabei unterstützen, auf neue Ideen zu kommen und die Freude an Ihrem Projekt wiederzuerlangen.

Tipp 1: Lassen Sie sich von Vorbildern beflügeln!

Starke Statements wie “Break on thru to the other side” oder “That ain`t me, babe” lösen bei mir gleich Lawinen von Gedanken, Gefühlen und Ideen aus.

Tipp 2: Inspiration durch Nerv-Szenarien

Diese Empfehlung habe ich von einem Comedian erhalten. Um auf Inspiration für Anekdoten zu kommen, überlegt er, was in den letzten Wochen bei ihm schief gelaufen ist. Die Bahn hatte beispielsweise Verspätung oder sein Computer ist ihm abgestürzt … und schon hat er Themen gefunden, die das Potential haben, viele Menschen anzusprechen.

Tipp 3: Inspiration durch aktive Ruhephasen

Ein Gang durch die Natur, Joggen oder Radfahren sind sanfte Nudges in Richtung Kreativität. Auch Spazierengehen gehört dazu, denn nachweislich kommen unsere Gedanken in den Fluss, wenn wir uns bewegen.

Tipp 4: Bildimpulse nutzen

Wie heißt es so schön? Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte! Schauen Sie sich alte Fotos an, machen Sie eine Collage oder fertigen Sie ein Vision-Board an. Visualisieren hilft, neue Ideen freizusetzen.

Tipp 5: Aktuelle Nachrichten als Sprungbrett nehmen

Lassen Sie sich durch Ihre Umgebung inspirieren. Hören Sie Podcasts, lesen Sie Zeitungen oder Magazine. Die Chancen sind hoch, dass Sie ein Thema finden, welches Sie zu neuen Gedankengängen inspiriert.

Ich hoffe, meine Tipps für Inspiration haben Sie auf neue Ideen gebracht. Mich würde interessieren, welcher Inspirations-Kick bei Ihnen besonders gut funktioniert. Schreiben Sie Ihre Tipps und Tricks gern in die Kommentare!

Wer diesen Post interessant findet, möchte vielleicht auch einen anderen Post zu einem ähnlichen Thema lesen:

Schlagfertigkeit trainieren und Improtheater

Kreativität als Lebensstil: Mindset und Zutaten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert