Vorgeschlagen für Krimipreis 2024

Sigrun Dahmer Krimipreis
Vorgeschlagen für Krimipreis

Advents-Überraschung: Vorgeschlagen für Krimipreis

Was für eine wunderbare Überraschung! Konnte es kaum glauben, als mein Verlag mich vor ein paar Tagen darüber informiert hat, dass er mein Krimidebüt für den Glauser Krimipreis 2024 vorgeschlagen hat. Doch was hat es mit besagtem Preis auf sich?

Glauser Krimipreis 2024

Der Glauser Krimipreis wurde nach dem Schweizer Schriftsteller Friedrich Glauser benannt. Man sagt, dass dieser Autor (1896-1938) als erster Krimis auf Deutsch verfasst habe.

Der Preis wird vom Syndikat (einer Autor*innengruppe deutschsprachiger Kriminalliteratur) für verschiedene Kategorien verliehen. Im Frühjahr 2024 findet die Bekanntgabe der Preisträger*innen während der CRIMINALE statt.

Gute Aussichten fürs Neue Jahr

Ich freue mich sehr über diese schönen Aussichten fürs kommende Jahr. Ab jetzt heißt es: Bitte Daumen drücken für meinen Andalusien Krimi! Hier der Klappentext des ersten Bands meiner Krimireihe: Mord an der Costa del Sol

 

Krimis angekommen

Krimi Mord an der Costa del Sol von Sigrun Dahmer
Justitia

Mein Andalusien-Krimi ist angekommen

Mein Spanien-Krimi: “Mord an der Costa del Sol”, Band 1, ist da. Lassen Sie mich ihn Ihnen kurz vorstellen.

Worum geht`s in dem Krimi?

Oberkommissarin Sandra König würde am liebsten nach Spanien reisen, um dort endlich wieder einmal Urlaub zu machen. Doch sie wird nicht zum Entspannen an die Costa del Sol abgeordnet. Ein Teilnehmer einer deutschen Reisegruppe starb unter mysteriösen Umständen, alles deutet auf einen Mord hin.

Sandra wird dem Comisario Principal Javier Sánchez an die Seite gestellt, dem sie bei den Ermittlungen helfen soll.  Allerdings gestaltet sich die Zusammenarbeit holprig, da Javier skeptisch gegenüber Sandras Ermittlungsmethoden ist.

Als eine Teilnehmerin der Reisegruppe spurlos verschwindet, wird klar, dass Sandra und Javier an einem Strang ziehen müssen, um einen weiteren Mord zu verhindern …

Kein “unboxing”, dafür die Justitia

Ein “unboxing”-Foto der Taschenbücher fand ich nicht so spannend, darum habe ich mich als Justitia ausprobiert.

 

Sabbatical: Dritter Zwischenbericht

Sigrun Dahmers Sabbatical unterwegs
Unterwegs: in Köln, Deutschland & Europa.

Drei Viertel sind um

Drei Viertel der “Sabbatical-Torte” sind schon aufgegessen. Hmmm, ist immer noch sehr lecker: Menschen treffen, Reisen, Lernen, Krimi schreiben, Lesungen geben, tanzen, sich gegen die Klimakrise engagieren. Hier also mein Rückblick auf das dritte Viertel des Sabbaticals und einen Ausblick auf den Rest der Aus-Zeit.

On the road: unterwegs

„Sabbatical: Dritter Zwischenbericht“ weiterlesen