Selbsttest

Was für ein Lesetyp sind Sie?

Eine starke Frau, die freche Romane liest? Romantiker? Oder begeisterter Spanienfan, Liebhaber von Sonne, Meer, Kultur und mediterraner Lebensart? Finden Sie heraus, was zu Ihrem Lesetyp passt.

1. Horror-Geschichten mit kampfbereiten Helden, die das naive Dummchen vor dem Axtkiller retten, sind das literarische Non-Plus-Ultra.

Sorry, Sie sind auf der falschen Site gelandet.

2. Der Flug nach Spanien ist bereits gebucht, die Vorfreude groß. Sie sind neugierig auf Land und Leute und möchten sich schon vorab ein wenig einlesen?

Super, Sie können gleich starten, indem Sie mit „Fit für Spanien“ einen Blick hinter die Kulissen Ihres Urlaubslandes werfen. Am besten bei leckerenTapas und einem guten Rotwein. Womit wir schon bei der nächsten Frage wären:

3. Sie sind ein Genussmensch und Essen spielt eine wichtige Rolle in Ihrem Leben?

Bingo. Schnuppern Sie doch mal in Rosenzauber und gefährliches Risotto“ hinein. Bei den vielen unterschiedlichen Stories finden Sie sicherlich so einige Leckerbissen, die Ihnen vorzüglich munden werden.

4. Vorhersagbare Romantik langweilt Sie?

Lesen Sie sich glücklich mit der anfangs durch und durch pessimistischen Psychologin Mia aus „Liebe Mia Sevilla“, die sich an ihrem Geburtstag als erstes vor lauter Frust die Haare pink färbt.

5. Auf meinem Nachttisch stapelt sich ein Bücherturm. Nichts geht über raffinierte Plots, in denen Menschen mit unterschiedlichem kulturellen Background aneinender rasseln.

Dann gehört „Flamenco zum Frühstück“ ganz oben auf Ihren Stapel.

6. Noch unentschlossen? Machen Sie die Probe aufs Exempel: Welcher erster Satz reizt Sie zum Weiterlesen?

a) „Geburtstage konnte ich noch nie ausstehen …“

Schlagen Sie Liebe/Mia/Sevilla auf und lesen Sie, wie es mit Mia, die immer noch ihrer alten Liebe, dem Sevillaner Rafa, hinterhertrauert, weitergeht!

b) „Endlich war das take-off abgefeiert …“

Flamenco zum Frühstück ist das Buch der Wahl, um herauszufinden, wie es sich in einer binationalen Wohngemeinschaft auf einer Vulkan-Insel vor der afrikanischen Küste leben lässt.

c) „Erste Begegnungen: Gehauchte Küsschen …“

Fit für Spanien hält, was es verspricht und macht Sie vertraut mit den mitunter recht skurillen Umgangsformen a la española.

d) „Luca sei ein Langweiler, das sagten alle …“

Die überarbeitete Werberin Svenja fühlt sich in der Agentur fehl am Platze, vor allem die intrigante Nicole macht ihr das Leben schwer. Doch dann sorgt, abrakadabra, ein Zaubertrank aus der Büro-Mikrowelle dafür, dass nichts bleibt, wie es ist. Neugierig geworden? Wie es weitergeht, erfahren Sie in der Kurzgeschichte „Rosenzauber aus der Anthologie: Rosenliebe& gefährliches Risotto. Übrigens: Das Rezept zum Nachzaubern gibt es inklusive…

 


Buchcover Fit für Spanien


Buchtcover Flamenco zum Frühstück


Buchcover Liebe Mia Sevilla


Buchcover Rosenliebe und gefährliches Risotto